Sie sind Besucher
1758710
Unser Sponsor
  • An Image Slideshow
Start Spielmannszug

Gründung des Spielmannszug

der Turngemeinde Stockstadt 1921 e.V.

In der Monatsversammlung am 8.8.1952 wurden die ersten Vorbereitungen zur Gründung des Spielmannszuges getroffen. Bauer Eduard hatte verschiedene junge Mitglieder angesprochen, ob sie Interesse am Spielmannszug hätten.
In der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28.2.1953 meldeten sich 12 Pfeifer und Trommler. Im Gasthaus "Zur Traube" wurde der heutige Spielmannszug ins Leben gerufen. Bauer Eduard übernahm die ersten Proben, bis Ernst Peter den Tambourstab schwenkte.
Die Mitglieder Bauer Eduard, Buhleier Engelbert, Imhof Artur, Schaupp Hubert, Weitz Heinrich und Ernst Peter bildeten den Kopf des Spielmannszuges.
Der erste Öffentliche Auftritt erfolgte am 31.12.1953 zur Jahresabschlußsitzung des Gemeinderates. Es beteiligten sich 14 Pfeifer und 8 Trommler. Die Generalversammlung am 6.1.1954 im "Cafe Debor" wurde erstmalig durch einen Marsch des Spielmannszuges eröffnet. Bauer Eduard wurde zum Leiter des Zuges gewählt. In kurzer Zeit stieg die Zahl der Aktiven auf über 40 Mitglieder, eine Lyra und Fanfaren kamen als weitere Instrumente hinzu. 1962 litt der Spielmannszug unter...

 

..einem Leistungstief. Unter der Leitung von Ambros Groß lernten die Spielleute das Spielen nach Noten. Zum 15 - jährigen Bestehen gab der Spielmannszug im März 1968 mit 48 Aktiven ein anspruchvolles Konzert, sicherlich der musikaliche Höhepunkt seit der Gründung des Spielmannzuges.
Der Spielmannszug bereichert durch seine musikalischen Beiträge sehr viele Turn- und Vereinsfeste, offizielle Anlässe und auch gesellige und persönliche Feiern. Er repräsentiert damit die Turngemeinde und die Heimatgemeinde weit über die Grenzen Stockstadts hinaus, z.B. auch bei einem Besuch der französischen Partnergemeinde oder zahlreichen Landes- und Deutschen Turnfeste. Wir wollen nicht verschweigen, daß wir leider gerade zum runden 50. Jubiläum Probleme mit geringer Beteiligung und fehlendem Nachwuchs haben.

Mitglieder im Gründungsjahr

Abteilungsleiter  Bauer Eduard
Tambour Ernst Peter
Trommel Buhleier Engelbert , Weitz Heinrich, Friedel Ehrhard (aktiv), Buhleier Walter ,
Buhleier Helmut, Lang Otto, Kneißel Günther , Fritz Lothar , Lang Josef
 
Flöte Mensch Reinhold , Depp Siegfried , Zang Helmut, Groß Ambros, Seitz Eberhard, Weitz Winfried,
Volk Lothar, Bauer Walter, Franz Egon, Rüdt Manfred, Müller Günther, Müller Toni
Fanfaren Schaupp Hubert (aktiv) , Schaupp Eberhard (aktiv), Imhof Artur, Roos Josef, Petermann Erich

Tambourmajore

1. Ernst Peter 
2. Lothar Fritz
3. Winfried Weitz
4. Ambros Groß
5. Gerhard Buhleier
6. Heinrich Weitz
7. Helmut Aschenbrenner
8. Heinrich Weitz
9. Helmut Aschenbrenner
10. Werner Weitz

 
   

Abteilungsleiter

1. Eduard Bauer von 1953 bis 1956 
2. Artur Imhof von 1957 bis 1959 
3. Hubert Schaupp von 1960 bis 1979
4. Rudolf Lang von 1980 bis heute

 

 

 

Denkwürdige Termine

Deutsche Turnfeste:

München 1958
Essen 1963
Berlin 1968
Stuttgart 1973
München 1998
Leipzig 2002
Bayerische Turnfeste in:
Bamberg 1956
Schweinfurt 1961
Augsburg 1965
Ingolstadt 1970
Landkreis Miltenberg 1976
Coburg 1982
Memmingen 1986
Bamberg 1989
Ingolstadt 1993
Regensburg 2001

               
Bayerische Landestreffen der Turner-Spielleute:

1. Landestreffen in Bamberg 1964
2. Landestreffen in Lauf 1967
3. Landestreffen in Kronach 1972


Bayerische Landes-Jugendtreffen der Turner-Spielleute:


1. Landes-Jugendtreffen in Memmingen 1966

 

 
  • Photo Title 1
  • Photo Title 2
  • Photo Title 3
  • Photo Title 4
  • Photo Title 5